304 Tatbeweise

Das Kundenportfolio von Tatort ist vielfältig. Es erstreckt sich von Einzelfirmen über KMUs bis zu Stiftungen, Verbänden und Vereinen. Aktuell sind wir auch für den Bund, den Kanton Bern sowie die Einwohnergemeinden Bern und Köniz tätig.

Unser ältester Kunde – der landesweit bekannte Künstler Ted SCAPA – ist stolze 86 Jahre alt.

Die meisten Kundinnen und Kunden bleiben uns treu und schenken uns seit gut 10 Jahren ihr Vertrauen.

Hier gehts zur Auswahl unserer aktuell 304 zufriedenen Kundinnen und Kunden!

 

10 Tatsachen

Tatort steht für Kommunikation und Design, das dort wirkt, wo es soll: am Tatort der Zielgruppe.

Tatort bringt auch kleine Kunden gross heraus. Für die grossen Fische finden sie die passenden Würmer.

Täter kehren in der Regel an den Tatort zurück. Tatort-Kunden auch.

Tatort-Kunden können professionelle Ansprüche mit einer Prise Humor verbinden.

Tatort konzipiert und gestaltet Tatverdächtiges zu einem fairen Preis.

Tatort langweilt seine Kunden nicht.

Tatort unterschätzt seine Kunden nicht.

Tatort schiesst scharf, schnell und mitten ins Ziel (Zitat Werbewoche).

Tatort-Werbung erzählt Geschichten.

Tatort ist nicht nur am Sonntag Abend für Sie da.

taeter.jpg

2 Täter

Zwei kreative Täter. Quer denkend und geradlinig. Auffällig unauffällig. Aber durchaus sympathisch. Die beiden Gründerväter von Tatort – Francisco Rojas und Diobe Wyss sind zwei erfahrene Krieger aus der Kommunikationsbranche.

Sollte einmal mehr Tatendrang gefragt sein, greifen die Täter auf ihr Netzwerk von spezialisierten Profiszurück. Ausgerüstet mit diesen Tatwaffen stemmen sie auch herausfordernde Kampagnen, die sonst nur Full-Service Agenturen offen stehen.

Nebenberuflich sind die beiden Täter tatkräftig als Papis täterig, wechseln Windeln und machen die Berner Spielplätze unsicher. Oder in der Tatort-Sprache ausgedrückt: Zu TatOrten.

Apropos TaTorte: Im Frühjahr 2018 feiert Tatort sein 10-Jahre-Jubiläum als GmbH!